Schrift verkleinernnormale SchriftSchrift vergrössern
Neidlingen
Home > Nachrichten > Newsmeldung

Neidlinger Grundschüler erhalten den "Schülermedienpreis 2017" des Landes BW zum dritten Mal den 3 Platz bei der Preisverleihung

Zum dritten Mal den 3. Platz bei der Preisverleihung in Stuttgart Die Schülerinnen und Schüler der letztjährigen kombinierten Klasse 3/4 der Grundschule Neidlingen reiste am vergangenen Mittwochnachmittag wieder einmal zur Preisverleihung des Schülermedienpreises für ihre neueste Trickfilmproduktion „Streit mit gutem Ende“ nach Stuttgart. Dieses Mal erreichten die Kinder wie in den vergangenen zwei Jahren einen dritten Platz in der Kategorie der 8 bis 12- jährigen. Überreicht wurde dieser Preis den Schülern im „Weißen Saal“ des Neuen Schlosses anlässlich der Preisverleihung der „Schülermedienpreises 2017“ des Landes Baden-Württemberg. Ausgeschrieben war ein Wettbewerb des „Kindermedienlandes“ des Landes Baden-Württemberg, an dem sich Kinder und Jugendliche des ganzen Landes mit Beiträgen zum Thema Medien bewerben konnten. Dieses Jahr wurden 110 Beiträge eingereicht und in zwei Alterskategorien bewertet. Kinder von 8 bis 12 Jahren und Jugendliche von 13 bis 18 Jahren. Zehn Projekte wurden von einer Jury für die Preisverleihung ausgewählt. Die Neidlinger Schüler durften im Rahmen der feierlichen Preisverleihung aus den Händen des Regierungssprechers Rudi Hoogvliet und des Geschäftsführers der MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg Herrn Prof. Carl Bergengruen den 3. Preis in ihrer Altersklasse in Empfang nehmen und sich über ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro und einer Kiste mit Büchern und Spielen als Belohnung für ihren tollen Trickfilm freuen. Im Anschluss an die Veranstaltung waren alle zu einem Stehempfang mit Getränken und leckeren Snacks eingeladen. Damit nicht genug. Nachdem sich alle Kinder von dem kalten Büffet ausreichend versorgt hatten, ging es weiter zum nächsten Highlight an diesem Nachmittag. Angetan von der erfolgreichen Produktion des Trickfilms „Streit mit gutem Ende“ hat Herr Bürgermeister Däschler alle Kinder der 3. und 4. Klasse zu einem Kinobesuch eingeladen. So marschierten daraufhin alle ins Kino „Metropol“, um sich den Trickfilm „Boss Baby“ anzuschauen. Ausgestattet mit Eimern voll Popcorn und Cola genossen die Kinder die witzige Filmvorführung im fast leeren Saal. Am Abend kehrten dann alle glücklich, stolz und zufrieden mit einem tollen Preis im Gepäck wieder nach Neidlingen zurück. Weitere Informationen und Fotos dieser Veranstaltung findet man auf der Homepage: www.kindermedienland-bw.de oder www.schuelermedienpreis.de
Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
10:50:00 04.05.2017