Schrift verkleinernnormale SchriftSchrift vergrössern
Neidlingen
Home > Nachrichten > Newsmeldung

Karoline Brüstle Deutschen Meisterin in der Klasse W25-30

Der Weg zum Triathlon führte für Karoline Brüstle im Alter von acht Jahren über das Kinderturnen und kurz darauf das Leichtathletiktraining um das Trainerteam Rainer Hepperle und Peter Fischer. Schnell erkannte Ziggi in ihr das Lauftalent. Über diverse Waldläufe und Wettbewerbe im Stadion auf Kreis- und Regionalebene intensivierte sich das Training über die Jahre. Sowohl die Strecken als auch das Wettkampfniveau nahmen konstant zu. Über die 1500 m und 3000 m folgten Wettkämpfe im Hindernislauf. Hier erreichte Karo 2009 einen sehr guten 4. Platz bei den Deutschen Meisterschaften über die 2000 m Hindernis-Strecke. Mit ihrer gelaufenen Zeit qualifizierte sie sich für den C-Kader des DLV; dies stellte den Höhepunkt ihrer Leichtathletikkarriere dar.
Durch Trainingskontakte zum Süßener Triathlonteam verstärkte sich das Interesse an dieser Sportart. Im Jahr 2015 wagte sie sich an ihren ersten Triathlon in Ottobeuren im Allgäu. Bereits über den Winter des folgenden Jahres nahm Karo das Schwimm- und Radtraining geregelt in ihr Training auf. Seit Saisonbeginn 2017 startet sie in der Landesligamannschaft des TV Mengen und absolviert daneben weitere Triathlon-Wettbewerbe für den TV Neidlingen. Nachdem auch das Schwimmen nach 2 Jahren Training auf ein moderates Niveau angestiegen ist, traute sich Karo im Jahr 2018 auch über die längeren Distanzen an den Start. Neben den Wettbewerben in der Landesliga standen die Wettkämpfe des prestigeträchtigen Rhein-Neckar-Cups im Fokus der Saison. Der Wettkampf in Viernheim am 26.08.2018 beendete dabei den Cup. Neben einer guten Schwimmleistung konnte Karo hierbei ihre Stärken auf dem Rad und auf der Laufstrecke ausspielen und den Schwimmrückstand bereits auf dem Rad wettmachen. Sie beendete das Rennen mit dem Titel der Deutschen Meisterin in der Klasse W25-30. Gleichzeitig bedeutet dies den 2. Platz in der Gesamtwertung des Rhein-Neckar Cups. Für das kommende Jahr plant Karo vermehrt den Start über die olympische und Mitteldistanz.

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:49:00 06.09.2018