Nachrichten > Weitere lnformationen zum Coronavirus- Corona- Hotline- Informationen für Unternehmen

  

Corona-Hotline für Einwohner des Landkreises Esslingen eingerichtet

 

Seit Dienstag, den 10.3.2020 können unter 0711 3902 41966 alle Einwohner des Landkreises sich über die Vorrausetzungen für die Nutzung der Cornona-Abstrichzentren (CAZ) und andere Fragen zu Corona informieren.

 

Die Corona-Hotline ist erreichbar:

Montag bis Mittwoch 8 bis 15 Uhr,

Donnerstag 8 bis 18 Uhr

Freitag 8 bis 12 Uhr


Informations- und Beratungsmöglichkeiten für Unternehmen

Die IHK Region Stuttgart hat auf ihrer Webseite eine laufend aktualisierte Zusammenstellung verschiedener Informationen und Links zum Thema für Unternehmen veröffentlicht.

>> Hier geht es zum Link




Weitere Informationen

 

Nach Angaben des Kultusministeriums sollen Kinder, Jugendliche und in den Einrichtungen Tätige, die sich im Risikogebiet aufgehalten haben, unabhängig von Symptomen zu Hause bleiben.

Tagesaktuell finden Sie die Risikogebiete unter folgendem Link:

Risikogebiete >>

Das Robert-Koch-Institut gibt für Reisende folgende weitere Empfehlungen:

Wenn Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, unabhängig von Symptomen 

     

  • vermeiden Sie unnötige Kontakte,
  • bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause.
  •  

Bei akuten respiratorischen Symptomen jeder Schwere mit oder ohne Fieber 

     

  • halten Sie sich an die Verhaltenshinweise zur Händehygiene, Husten- und Niesetikette:

  • halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen und drehen Sie sich weg;

  • halten Sie die Armbeuge vor Mund und Nase oder benutzen Sie ein Taschentuch, das sie sofort entsorgen (Husten- und Niesetikette),

  • waschen Sie sich regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife, vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund (Händehygiene),

  • suchen Sie nach telefonischer Anmeldung, unter Hinweis auf Ihre Reise, einen Arzt auf.
  •  

Nach Ihrer Einreise aus Gebieten, in denen COVID-19-Fälle vorkommen

Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach Einreise Fieber, Husten oder Atemnot entwickeln

     

  • vermeiden Sie unnötige Kontakte,

  • bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause,

  • halten Sie beim Husten und Niesen Abstand zu anderen und drehen Sie sich weg;

  • halten Sie die Armbeuge vor Mund und Nase oder benutzen Sie ein Taschentuch, das sie sofort entsorgen (Husten- und Niesetikette),

  • waschen Sie sich regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife, vermeiden Sie das Berühren von Augen, Nase und Mund (Händehygiene),

  • suchen Sie nach telefonischer Anmeldung, unter Hinweis auf Ihre Reise, einen Arzt auf.


Hinweise in anderen Sprachen>>


 

 



Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
10:00:00 12.03.2020